Träger

Die Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft ist seit über 50 Jahren größter Träger offener Kinder- und Jugendarbeit in der Landeshauptstadt und zweitgrößter Träger Deutschlands. Sie bezeichnet sich daher auch als »Netzwerk für Junge« und hat mit ihren internationalen Projekten einen eigenen Geschäftsbereich.
Synergien nutzen, Kompetenzen mehren, Reichweiten aufstocken, Personaleinsatz und Budget optimieren, Ideen umsetzen, dies sind die Vorteile der vielfältigen Kooperationen mit unseren Partnern.
Seit 2001 versorgt der Kinder- und Jugendzirkus Circus Circuli der Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft die Stadtteile mit mobilen pädagogischen Aktionen. Zudem gibt es den Kinderzirkus Zarafatzi im Stadtteil Fasanenhof und den Zirkus Helene im Stadtteil Degerloch.

Die stjg unterhält und betreibt 41 Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit mit der erforderlichen Ausstattung um Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen vielfältige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, Bildung und der Kommunikation zu bieten. Ein wesentliches Ziel aller pädagogischen Bemühungen ist die Emanzipation des jungen Menschen, die ihn befähigt, sich seiner eigenen Situation in der Gesellschaft bewusst zu werden und an den Aufgaben der Gesellschaft aktiv mitzuwirken. Ziel der stjg ist die Stärkung der Partizipation von Kindern und Jugendlichen.
In der stjg arbeiten ca. 420 Hauptamtliche und eine sehr große Anzahl von ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Circus Treff der Stuttgarter Jugendhausgesellschaft

Seit über 15 Jahren gibt es Zirkusangebote für Kinder und Jugendliche in der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH. Diese Angebote haben einen immer größeren Umfang bekommen. Deshalb wurde im März 2011 der Treff Circus in der Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft gegründet.

 

 

Aufgaben des Treffs:

 

  • Informationsvermittlung
  •  Erfahrungsaustausch / Praxisaustausch und kollegiale Beratung
  • Auseinandersetzung mit fachspezifischen Themen der Circuspädagogik
  • Organisation und Durchführung von gemeinsamen Veranstaltungen und Projekten
  • Durchführung gemeinsamer interner Fortbildungen zu Methoden und Techniken der Circuskünste und Circuspädagogik.
  • Teilnahme an kommunalen und landesweiten Gremien der Kinder und Jugendzirkusse
  • Abstimmung der Circusangebote in der Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft.
  • Weiterentwicklung der Circusarbeit der Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft.

5 x im Jahr treffen sich Mitarbeiterinnen der Circusarbeit aus den verschiedenen Einrichtungen der Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft und interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

 

Kontakt:

Thomas Schäberle

Kinder und Jugendhaus Degerloch

Obere Weinsteige 9

70597 Stuttgart

07116747713